Andreas Kümmert & Band

Lade Veranstaltungen

Der „Rocket Man“ stellt seine neuen Songs vor

Der begnadete Soulman aus Gemünden macht sein eigenes Ding: Mit Vomit Records hat Andreas sein eigenes Label gegründet und beschlossen, künftig auf eigene Faust weiterzumachen. Zurück zu den Wurzeln. Keine Marketingexperten oder A&Rs mehr, die am Brei mitrühren. Andreas Kümmert pur.
Andreas Kümmert? Da war doch was. Ach ja. Der Mann, der mit seiner unglaublichen Stimme die Konkurrenz bei Voice Of Germany pulverisiert und die Juroren mit offenen Mündern zurückgelassen hat. Souverän hat die „Röhre aus Gemünden“ 2013 die dritte Staffel der TV-Castingshow „The Voice of Germany“ gewonnen. Aber da war auch der Mann, der 2015 den deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest unter dem Motto „Unser Song für Österreich“ ähnlich souverän gewonnen und dann vor laufender Kamera auf das Finale in Wien verzichtet hat.
Andreas Kümmert ist eben ein Individualist und das ist gut so. Ein Künstler mit eigenen Vorstellungen, aber auch mit eigenen Dämonen. Die hat er auf dem Album „Recovery Case“ (2016) öffentlich gemacht. Sein Problem: Angststörung und Depressionen, psychotherapeutische Behandlung, Medikamente. Eigentlich hat Kümmert all seinen Kritikern ausführlich erklärt, warum er so ist, wie er ist. Und dass er nicht immer das macht, was alle von ihm erwarten.

Eintritt: VVK 28,50 Euro, AK 30 Euro | VVK-Stellen
Tickets: https://colos-saal.reservix.de
www.colos-saal.de
www.andreas-kuemmert.de

Foto: benwolf2018

Details

Datum:
1. Juli
Zeit:
20:00–22:00
Eintritt:
€ 28,50
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Colos-Saal
Roßmarkt 19
Aschaffenburg, 63739
Google Karte anzeigen
Nach oben