Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Werke von Händel, Mozart, Haydn & Mendelssohn

Mitwirkende

  • Collegium Musicum Aschaffenburg
  • Wolfgang Huhn (Trompete)
  • Arndt Heyer (Leitung)

Programm

  • G. F. Händel: Wassermusik Suite Nr. 2 in D-Dur
  • W. A.Mozart: Divertimento in D-Dur für Streicher
  • J. Haydn: Trompetenkonzert in Es-Dur
  • F. Mendelssohn: Notturno aus der Schauspielmusik „Der Sommernachtstraum“
  • W. A. Mozart: Harmoniemusik zu Arien aus der Oper „Die Zauberflöte“ für Bläseroktett
  • G. F. Händel: Feuerwerksmusik
  • Weiterhin: Zwei kammermusikalische Beiträge für Celloensemble und Blechbläserquintett.

Das Collegium Musicum Aschaffenburg versteht sich als semi-professionelles Orchester, in dem Musik- und Musikschullehrerinnen und Musikschullehrer, Musikstudentinnen und Musikstudenten, hochqualifizierte Instrumentalschülerinnen und Intsrumentalschüler sowie Musikerinnen und Musiker der umliegenden Opernorchester sowie ausgebildete Laien mitwirken. Die Besetzung variiert je nach Konzerttyp vom kammermusikalischen Rahmen über Streich- und Kammerorchestergröße bis zur Stärke eines vollen Symphonieorchesters. Als Klangkörper der Stadt Aschaffenburg sieht das Orchester seine Aufgabe darin, durch vielfältige Konzertangebote flexibel und engagiert auf die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger von Stadt und Region einzugehen.

Der Diplom-Musiker Wolfgang Huhn hat die bedeutenden Trompetenkonzerte, Kirchenmusiken und großen sinfonischen Werke aller namhaften Komponisten sowie besonders die herausragenden Werke von Bach und Händel erfolgreich aufgeführt. Er unterrichtet an der Städtischen Musikschule Aschaffenburg und arbeitet freiberuflich als Trompeter. Als Solist musizierte er u. a. mit dem China National Symphony Orchestra im National Center in Peking sowie mit dem Kiev-Kammerorchester und bei Tourneen in Frankreich und Italien.

Arndt Heyer erhielt im Alter von sieben Jahren den ersten Violinunterricht von seinem Vater. Später studierte er in Würzburg, Frankfurt und Wien und nahm in dieser Zeit an zahlreichen Meisterkursen, unter anderem bei Ernst Kovacic und dem Brandis Quartett, teil. Nach Abschluss des Studiums wurde er 1989 Mitglied des Radio-Sinfonie-Orchesters Frankfurt. Als Solist trat Heyer unter anderem mit den Kammerorchester Marburg und dem Kurpfälzischen Kammerorchester auf.

Neben seiner Tätigkeit als Geiger widmet er sich seit vielen Jahren intensiv dem Dirigieren und der Leitung von Kammer- und Jugendorchestern. Er nahm an internationalen Meisterkursen für Dirigenten teil, wo er unter anderem von Kirk Trevor, Emil Simon, sowie von Neeme Järvi und Paavo Järvi unterrichtet wurde.

Von 1988 bis 2008 war er künstlerischer Leiter des Bad Vilbeler Kammerorchesters und ab 2000 auch Leiter des Marburger Kammerorchesters. 2014 hat Arndt Heyer die Leitung des Kammerorchesters an der TU Darmstadt übernommen.

Als Dirigent und Dozent arbeitete er mit verschiedenen Jugendorchestern und leitete Konzertprojekte mit dem Studenten-Sinfonieorchester Marburg, der Rheinischen Orchesterakademie Mainz sowie dem Jeunesses Musicales Weltorchester und der Main-Philharmonie Seligenstadt. In Aschaffenburg leitet er seit 2018 die Streicherworkshops für junge Musiker und im Sommer 2019 dirigierte er das Collegium Musicum Aschaffenburg im Rahmen der Schlosskonzerte.

Das Konzert von Collegium Musicum ist Teil des Projekts Sommerbühnen Aschaffenburg. Hier geht’s zum kompletten Programm.

Ticket kaufen

Details

Datum:
10. Juli
Zeit:
19:30–21:30
Eintritt:
€ 30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Nilkheimer Park
Großostheimer Straße 195
Aschaffenburg, 63741
Google Karte anzeigen