kunst | kultur | klima

Lade Veranstaltungen

Stadt-Land-Projekt in Zeiten globaler Erwärmung

Die KunstWerkStatt Brentanostraße stellt in diesem Jahr eine Reihe von Projekten zum Thema Natur, Klima und Nachhaltigkeit vor – REALE UTOPIEN an der Schnittstelle Kunst-Architektur.
Das Projekt RAUMPARK ist eine dreidimensionale Erweiterung einer Stadt nach innen, die es ermöglicht, Städte an die verändernden klimatischen Bedingungen anzupassen.
Verschiedenartige Klimavorrichtungen reagieren dabei auf Sonneneinstrahlung, Wind & Niederschlag und Faktoren wie Grundwasser und zusätzliche Isolierung spielen dabei eine wichtige Rolle. Windtürme – an Stellen der Stadt mit hohem Windpotenzial platziert – leiten Luft zur Temperaturregelung durch unterirdische Gänge. Die Verdunstung der überall wachsenden Pflanzen trägt zur Abkühlung bei. Parks und Landwirtschaft, Boden und Luft, Interieur und Exterieur verschmelzen. Hitze wird zur Ressource.
Im Projekt WATERDISTRIBUTION werden Sonnenschutz, Energiegewinnung und architektonische Integration hier vereint. Auf einer rein physischen Ebene ist dieses Werk einfach nur Wasser, das über den Köpfen schwebt und mit dem Licht interagiert. Aber zusammen mit Menschen wird es zu einem dynamischen Kunstwerk, das Wasser, Luft und Licht zu einem visuellen und sensorischen Vergnügen formt.
Julia Wiesiollek (Studentin der Akademie der bildenden Künste Wien sowie z.Zt. der École nationale supérieure d’architecture Malaquais Paris) ist zur Präsentation ihrer Projekte in der Museumsnacht anwesend. An diesem Abend sorgen zudem wieder Stefan (Gesang, Harp), Christian und Robert (Gitarre) für Musik.

Eintritt: frei
Museumsnacht, 9.7.: nur mit Museumsnacht-Ticket | VVK-Stellen
Öffnungszeiten: So. 11–17 Uhr
Museumsnacht, 9.7.: 19–0.30 Uhr
Rollstuhlgerecht: nein
www.rw-kunstwerkstatt.de

Details

Beginn:
3. Juli
Ende:
10. Juli
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

KunstWerkStatt
Brentanostraße 23
Aschaffenburg, 63739
Google Karte anzeigen
Nach oben