Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jürgen Kadow mit Joseph, Georg Hüter mit Caspar und Urban

Ein spannender Dialog künstlerischer Positionen, skulpturaler Ausdrucksformen und bildhauerischer Fragestellungen, zwischen Vätern & Söhnen.
Jürgen Kadow (Jg.1954) präsentiert seine malerischen Arbeiten im Dialog mit den fotografischen seines Sohnes Joseph (Jg.1988). Ausgangspunkt ist ein gemeinsames Thema, das in verschiedenen Sichtweisen bearbeitet wird und die Frage aufwirft, ob sich die Spannbreite der Ergebnisse aus den jeweiligen Techniken und Medien ergeben, oder aus der – altersmäßig – unterschiedlichen Befindlichkeit und dem künstlerischen Weltbild.
Georg Hüter (Jg.1948) und seine Söhne Caspar (Jg.1979) und Urban (Jg.1982) arbeiten alle erfolgreich als Bildhauer. Georg Hüter – seit Beginn im NKV präsent – klassisch mit Stein, die Söhne mehr mit „armen“, gefundenen, recycelten Materialien. Die Ausstellung ermöglicht einen Blick auf den Entwicklungsbogen, den die skulpturalen Ausdrucksformen, bildhauerischen Fragestellungen und ihre künstlerische Präsentation innerhalb zweier Generationen durchlaufen haben.

Virtueller Ausstellungsrundgang: www.kunstlanding-virtuell.de

Buba & Bass

Zusätzlich in der Cafeteria: Vater & Tochter
; Wolfgang Xaver Fischer (Jg. 1941) mit Eva Fischer-Khadem (Jg. 1967)

In der Kulturnachtnacht sind zudem „Buba und Bass“ in stimmungsvoller Atmosphäre im Höfchen zu Gast. Christine „Buba“ Leban und Michael Hauck verzaubern mit weichen Klängen, groovenden Basslinien und ausgefeilten Harmonien. Sie präsentieren Eigenkompositionen und Klassiker reduziert auf Voice und Akustik-Bass

Öffnungszeiten: Di., 14–19 Uhr, Mi.–So., 11–17 Uhr | Kulturnacht, 10.7.: ab 18 Uhr | Mit Livemusik von Buba & Bass im Höfchen
www.kunstlanding.de

Details

Beginn:
16. Mai
Ende:
11. Juli
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

KunstLANDing
Landingstraße 16
Aschaffenburg, 63739