Zwischenräume – Strandplastiken

Lade Veranstaltungen

Foto-Ausstellung bimedial

Ein Strandabschnitt an der französischen Atlantikküste. Erschreckend die Menge und Vielfalt des Plastikabfalls zwischen den dunklen aufgeschichteten Steinen. Plastikteile aus der Austernzucht, dem Fischfang, dem Bootsverkehr und dem Wassersport. Die Fotos von Claudia Schoeppl laden ein, genauer hinzusehen, scheinbar heile touristische Urlaubskulissen zu hinterfragen. Und sie veranschaulichen an der Grenze von Land und Meer die Grenzenlosigkeit des Plastikmülls. Gleichzeitig geht von den Motiven auch ein ästhetischer Reiz aus. Aus diesen an-organischen Verbindungen von Natur und Plastikwelt erwachsen neue widersprüchliche Gebilde zwischen Schönheit und Hässlichkeit.
Cross-medial hat der Musiker Samuel Heinrich eigens zu dieser Ausstellung eine Komposition aus natürlichen Handpan- und artifiziellen Synthesizer-Klängen geschaffen. Diese können die Besucher*innen über einen QR-Code abrufen und beim Betrachten der Bilder anhören.

Eintritt: frei
Öffnungszeiten: Mo.–Sa. 8–17 Uhr
Bitte mitbringen: Smartphone und Kopfhörer
Rollstuhlgerecht: ja
www.vhs-aschaffenburg.de

Details

Beginn:
30. Juni
Ende:
9. Juli
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Volkshochschule (vhs)
Luitpoldstraße 2
Aschaffenburg, 63739
Google Karte anzeigen
Nach oben