Das große Fest für Kinder

Sonntag, 7. Juli 2019, 12 Uhr
Nilkheimer Park

Dieser Tag ist fest in Kinderhand! Randvoll mit Theater, Musik, Spiel-, Bastel- und Werkangeboten bietet der Kinder-Kultur-Tag ein kunterbuntes und vielfältiges Programm, das so nur selten zu finden ist. Für kleines Geld ist die ganze Familie eingeladen, einen Tag in entspannter Festival-Stimmung im schönen Nilkheimer Park zu verbringen.

Los geht’s um 12 Uhr auf der Bühne mit dem L’UNA Theater und ihrem neuen Stück „Sesam öffnet sich“. Mit erfrischendem Witz, wenigen Worten und viel Musik präsentieren die beiden Spieler eine abenteuerliche Märchenreise in eine fremde Welt. Weiter geht es um 13 Uhr mit dem Stück „Eins, Zwei, Drei, Tier“ vom Theater Mär, in dem in lustigen Reimen und vielen Tierstimmen kleine Geschichten erzählt werden. Noch einmal betritt das Theater Mär die Bühne und spielt um 15.30 Uhr das Stück „Der Maulwurf Grabowski“.

Aus Aschaffenburg haben einige Vereine und Gruppen kleine Auftritte zugesagt. Mit dabei sind die jüngsten vom Kinder- und Jugendzirkus Namenlos, die JUKUZ Breaker Kids, die Kindertanzgruppe des Alevitischen Kulturvereins, der Karnevalverein Losse Babbele mit ihrer Nachwuchsgarde, die Kids der Gruppe Acapoeira, der Zirkus Faxus und der Verein CreActing.

Als Abschluss und Höhepunkt spielt die Band „Trommelfloh“ aus Berlin die letzte Stunde im Park ihre tollen Kinderliederhits und bringt so richtig Stimmung mit. Als Seeräuber gehen dann Eltern mit ihren Kids auf Kaperfahrt, tragen als Kamele geduldig ihre Reiter oder gruseln sich so richtig schön beim Gespensterlied. Wer in die Songs schon mal reinhören möchte, findet auf der Homepage (www.trommelfloh.de) einige kleine Clips.

Während das Programm auf den Bühnen läuft, gibt es aber auch jede Menge andere Angebote im Park. Viele Spielgeräte laden zum Toben, Hüpfen und Rennen ein, ein großes Kreativangebot für große und kleine Kinder lockt mit Holz, Papier, Stoff und vielen anderen Materialien zum Ausprobieren ein und auch an den verschiedenen Infoständen der Vereine gibt es tolle Angebote zum Mitmachen.

Wer zufällig auf seinem Rundgang im Park einem Drachen begegnet, sei gesagt, dass dieser sehr friedlich ist und als Onil, der Drache fest in der Hand einer Drachenhüterin ist, also nicht erschrecken!

Auch in diesem Jahr haben viele Vereine, Gruppen und Einrichtungen aus Aschaffenburg und Umgebung wieder ihr Kommen zugesagt und bieten neben Informationen rund um das Leben mit Kindern und als Familie Kleinigkeiten zum Schlemmern, nette selbsthergestellte Bastelarbeiten und viel zum Mitmachen an.

Für leckeres Essen und kühle Getränke sorgen das Kneipenkollektiv Hannebambel, der alevitische Kulturverein und der Freundeskreis für Kultur, Kaffee und viele leckere Kuchen gibt es beim Stand des Friedensdorfs. Trinkwasser wird bei jedem Wetter kostenfrei angeboten und Selbstversorgung ist ausdrücklich erlaubt.

Eintritt: Erwachsene 5 Euro, Kinder frei
Kinder müssen in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson sein.
Einlass: ab frühestens 11.30 Uhr
Erwachsene werden gebeten, an diesem Tag aufs Rauchen zu verzichten, Hundebesitzer werden gebeten, ihren Vierbeiner Zuhause zu lassen.
Rollstuhlgerecht: ja; Parkmöglichkeiten (ausgeschildert): Flugfeld Nilkheim & Firmenparkplatz Linde
Eingänge: Rad- & Fußweg Main | Fußgänger-Ampel Großostheimer Straße, Höhe Bahnhofstraße

Adresse Veranstaltungsort: Nilkheimer Park, Großostheimer Straße, Aschaffenburg-Nilkheim

www.jukuz.de