Tiny Corona Concerts

Die Konzertreihe bietet eine Bühne für Musiker aus der Region Aschaffenburg, um ihre Präsenz auch während dieser, von Kontaktbeschränkungen und Konzertverboten geprägten, Zeit zu zeigen. Unabhängig von Stilrichtung, Bekanntheitsgrad oder Alter: Auf unserer Bühne ist Jeder willkommen!
Neue digitale Formate, neue Spielstätten und neue Veranstaltungskonzepte entstehen, neue Künstler treten hervor. Die Aschaffenburger Kulturtage gehen online!
Wir wollen diese Zeit in Erinnerung behalten, als eine Zeit der Vielfalt, der Innovation und des Erfindungsreichtums. Die Kultur entwickelt sich weiter und schafft Raum für Neues.

Ganz nebenbei können Zuschauer die jeweiligen Künstler mit einer kleinen Spende unterstützen und somit den Fortbestand unserer kulturellen Vielfalt sichern.

Auftaktveranstaltung am 25.6.2020, ab 20 Uhr

Frank Keller – finest acoustic music solo

Singer/Songwriter, (Acoustic-)Rock/Pop, Latin/TexMex, Swing/Jazz

Für den Auftakt der Konzertreihe haben wir unseren Aschaffenburger Lokal-Matador Frank Keller mit im Boot. In seinem Solo-Programm spielt Frank Keller nur mit Gitarre(n), Bluesharp, Live-Loop und Gesang, meist besonders eigene Versionen seiner Lieblingsstücke, Accoustic-Covers sowie auch eigenes Liedmaterial.
Seine Auftritte, solo oder mit Band, sind Musik in ihrer ehrlichsten und sympathischsten Form – ambitioniert dargebotene und passioniert gelebte Musikalität zugleich, immer komplett live!

1.7.2020, ab 20 Uhr

Sebastian Bogensperger Duo

Motown, Soul, Reggae, Singer/Songwriter und Rock‘n Roll. Neue eigene Kompositionen und knallermäßige Covers die sich auf das Wesentliche konzentrieren. Anhörbarste Vocals und dufte Drums. Quasi Simplified Amplified Music. Einschalten und Spaß haben!

 

 

zu den Livestreams
zum Spendentopf