Lade Veranstaltungen

Familienführung am Tag der Franken

Der berühmte Künstler Ernst Ludwig Kirchner wurde in Aschaffenburg geboren. Doch seine Schulzeit verbrachte er im sächsischen Chemnitz. Wie seine Freunde in der Schule sächselte er daher ein wenig. Doch auf die Frage, ob er Sachse sei, antwortete er: Nein, ich bin Franke, ich bin in Aschaffenburg geboren.
Ist es für uns auch wichtig, wo wir geboren wurden? Was heißt es für uns heute, in Franken zu leben?
Wir schauen uns in der Ausstellung Kirchners Entwürfe zu Bauwerken und Zimmereinrichtungen an, fragen uns, ob solche Gebäude auch in Aschaffenburg zu finden sind und zeichnen das Haus oder die Wohnung, wo wir geboren wurden oder als kleines Kind wohnten.

Eintritt: frei, mit Anmeldung
Rollstuhlgerecht: nein
www.kirchnerhaus.com

Foto: Ernst Ludwig Kirchner, Schlösschen für einen Kunstliebhaber, Vorderansicht, um 1904/05 © Courtesy Galerie Henze & Ketterer & Triebold, Riehen/Basel und Wichtrach/Bern

Details

Datum:
3. Juli
Zeit:
15:00–16:30
Eintritt:
kostenlos, mit Anmeldung
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Kirchnerhaus Museum
Ludwigstraße 19
Aschaffenburg, 63739
Google Karte anzeigen
Nach oben