Verstrickt!

Lade Veranstaltungen

Siegfried Rischar zum 100. Geburtstag

Der Mensch, eingebunden, geradezu „verstrickt“ in seine Umwelt, seine sozialen Gefüge, seine Kultur und Geschichte und in die politische Gegenwart, er ist das Leitthema im Werk Siegfried Rischars. Vor 100 Jahren kam der Maler und Zeichner in Aschaffenburg zur Welt und er entwickelte sich in seiner Kunst zum aufmerksamen Beobachter und Kommentator dessen, was um ihn herum geschah. Liebevoll porträtierte er die Menschen aus seinem Umfeld in feinen Bleistiftzeichnungen. Großflächige, in kräftigen, düsteren Farben und abstrakten Formen gehaltene Ölgemälde, die Krieg und Zerstörung thematisieren, wirken dagegen anklagend, Verzweiflung herausschreiend. Und dazwischen? Dazwischen scheinen immer wieder Rischars Liebe zu Literatur und Mythologie oder seine Neugierde auf andere Länder und Kulturen hindurch.

Die Ausstellung zum 100. Geburtstag von Siegfried Rischar zeigt Zeichnungen und Gemälde aus allen Schaffensphasen – darunter auch wenig Bekanntes und Überraschendes. Die Stadt Aschaffenburg ehrt damit ihren Kulturpreisträger des Jahres 2001 als bedeutenden Künstler und als engagiertes Mitglied der Kulturszene der Stadt.

 Veranstaltungsort rollstuhlgerecht: ja

Öffnungszeiten: Di.–So. 9–18 Uhr | Museumsnacht, 6.7.: 18.30–0.30 Uhr

Eintritt: 6 Euro, erm. 5 Euro | Museumsnacht, 6.7.: nur mit MN-Ticket

Foto: Sabine Denecke (Museen der Stadt Aschaffenburg)

Details

Datum:
6. Juli
Zeit:
18:30–00:30
Eintritt:
Nur mit Museumsnachtticket
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
www.museen-aschaffenburg.de

Veranstaltungsort

Schlossmuseum, Schloss Johannisburg
Schloßplatz 4
Aschaffenburg, 63739
Google Karte anzeigen
Nach oben